Ich heiße dich hier Herzlich Willkommen
Wir sind eine freie Selbsthilfe Gruppe "Der Anker" in Hamburg und Zollernalbkreis wir arbeiten mit der Oase

Was ist Sucht

Das Wort Sucht hat etymologisch mit dem Wort suchen nichts zu tun, sondern kommt vonsiechen, also an einer Krankheit leiden. Sucht und Abhängigkeit werden synonym verwendet.

„Sucht ist ein unabweisbares Verlangen nach einem bestimmten Erlebniszustand.
Diesem Verlangen werden die Kräfte des Verstandes untergeordnet.                                                                               Es beeinträchtigt die freie Entfaltung der Persönlichkeit und zerstört die sozialen Bindungen und die sozialen Chancen des Individuums."

  1. Ein starker Wunsch oder eine Art Zwang zu konsumieren.

  2. Verminderte Kontrollfähigkeit in Bezug auf den Beginn, die Beendigung oder die Menge des Konsums.

  3. Ein körperliches Entzugssyndrom bei Beendigung oder Reduktion des Konsums.

  4. Nachweis einer Toleranz, im Sinne von erhöhten Dosen, die erforderlich sind, um die ursprüngliche durchniedrigere Dosen erreichte Wirkung hervorzurufen.

  5. Fortschreitende Vernachlässigung anderer Vergnügungen oder Interessen zugunsten des Konsums sowie ein erhöhter Zeitaufwand, um zu konsumieren oder sich von den Folgen zu erholen.

  6. Anhaltender Konsum trotz des Nachweises eindeutig schädlicher Folgen.

  7.  

        Neben den stoffgebundenen Süchten gibt es auch stoffungebundene Abhängigkeiten wie Spielsucht oder Kaufsucht.